Der Bus kommt!

Es mag zwar keine Atheisten in den Schützengräben geben (gibt es in Wirklichkeit natürlich doch), aber es gibt sehr wohl Atheisten in Bussen! Die Buskampagne ist nämlich mutiert und wird nun mit prominenten Ketzern an Bord eines auserwählten Doppeldeckers Deutschland heimsuchen. Gottes Schafe klettern schon verängstigt auf die Kirchtürme und laden ihre Wasserpistolen mit Weihwasser…

Und hier ist die offizielle Pressemitteilung, die ich sorgfältig in meinen Blog hinein kopiert habe (da schaut ihr mal!):

Der Bus kommt!

Mit unserem Vorhaben, auch hierzulande Busse mit ungläubigen Werbebotschaften in den Nahverkehr zu bringen, sind wir bei Betreibern in ganz Deutschland auf Ablehnung gestoßen … in ganz Deutschland? Nein! Der Verkehrsbetrieb in Essen hat jetzt unsere Werbung angenommen und beweist damit, dass unsere Inhalte für niemanden ein Problem sein müssen. Ein Leben ohne Gott – na und? Geht doch!

Aber trotzdem … eine Stadt in Deutschland – ist das für eine Buskampagne nicht ein bisschen mager? Dachten wir auch. Deshalb haben wir einen großen Berliner Doppeldecker gemietet und mit unseren Werbesprüchen beklebt. Mit diesem „gottlosen“ Gefährt machen wir eine große Deutschland-Tour und bieten an einem Dutzend Stationen thematische Stadtrundfahrten an. Denn es gibt doch viel mehr Spannendes zu erfahren über Aufklärung, Wissenschaft, Religionsgeschichte und Atheismus als die paar Zeilen, die außen auf den Bus passen! Begleitend soll es abends Veranstaltungen geben, bei denen Unterstützer unserer Kampagne mitwirken.

Wer mitkommen möchte auf einer Tour durch (s)eine Stadt muss sich also nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein und sich in die Busschlange stellen – mitfahren kostenlos! Wann der Bus wo aufkreuzt seht ihr auf dem Tourplan unten, der ständig aktualisiert wird.

Wir freuen uns darauf, euch zu sehen und endlich auch öffentlich gesehen zu werden! Und wir bitten euch darum, uns vor Ort auch weiterhin so tatkräftig zu unterstützen – durchs mitmachen, dabeisein, weitersagen.
buskampagne_tourplan_290409

Details zum Tourplan (Abfahrtszeiten und -orte etc.) werden sukzessive an dieser Stelle und vor Ort bekanntgemacht. Wir freuen uns über eure Anregungen und Ideen!

Siehe auch das passende Propagandamaterial vom Denkladen!