Die Aids-Leugner kommen

Demo gegen Aids-Leugner Thabo Mbeki

Jetzt, wo der Boden für pseudowissenschaftlichen Unsinn im Bereich der Medizin fruchtbar gemacht wurde, jetzt wird es so richtig gefährlich. Nach den Homöopathen kommen jetzt die Aids-Leugner. Die große britische Zeitung Spectator wollte mit ihnen offen zusammenarbeiten. Aids-Leugnung hat prominente Fürsprecher.

Hinweis: An die Aids-Leugner in den Kommentaren: Eure Meinungen landen da, wo sie hingehören: Im Müll. Ist das jetzt klar? Wenn ihr hier mitreden wollt: Besorgt euch zuerst ein Gehirn – und eine Rechtschreibkorrektur!

Weiterlesen

Dennett über die Tricks der Theologen

Gott ist so groß, dass seine Größe Existenz ausschließt. Gott kann nicht sein, denn Gott ist das Sein selbst. Dennett nennt das „Tiefigkeit“, eine scheinbar tiefgründige Stellungnahme, die mindestens zwei Bedeutungen hat, von denen eine trivial und die andere falsch ist, wobei die falsche aber von gewaltiger Bedeutung wäre, wäre sie wahr.

Es gibt kein Gottes-Gen

Bengston_2009_longitudinal_transmission

Ich hatte mal wieder recht! Diesmal mit der Behauptung, dass Religiosität nicht in der menschlichen Natur, also nicht in unseren Genen liegt. Dies zeigt eine neue Studie sehr deutlich auf, die Michael Blume ignorieren wird. Die Studie umfasst 3000 Kalifornier über einen Zeitraum von 30 Jahren mit vier Generationen. Die Großeltern waren sehr religiös und ihre Enkel viel weniger religiös. Ergo: Religiosität wird nicht genetisch vererbt. Weiterlesen

Freuds Bullshit: Psychoanalyse

Freuds BullshitWenn Intellektuelle öffentlich ihre Vorliebe für Alchemie bekunden, werden sie dafür bestenfalls ausgelacht. Werfen sie mit psychoanalytischen Begriffen um sich, begegnet man ihnen für das Tragen jener „Insignie der höheren Denkungsart“ mit höchster Achtung. Gegen Ende dieser Reihe traut sich hoffentlich niemand mehr, „orale Fixierung“ in den Mund zu nehmen. Weiterlesen