4 Kommentare zu “Abstimmung für Feuerbringer-Untertitel

  1. afri-cola und blaue gauloises sagt:

    Ich habe für „Beleidigt religiöse Gefühle“ gestimmt.
    (Und bin froh, daß es keiner der Slogans in die engere Auswahl geschafft hat, die den Eindruck erwecken, es ginge hier primär nur um die katholische Kirche oder das Christentum. Linke, die sich einseitig auf das Christentum fixieren und „Inkorrekte“, die sich einseitig auf den Islam fixieren, gibt es ja schon genug…)

    Vielleicht könnte man das Motto auch noch variieren. Bei Pat Condell steht sehr schön: „Hi, I’m Pat Condell. I don’t respect your beliefs and I don’t care if you’re offended. Cheers!“ Vielleicht
    Feuerbringer
    …nimmt keine Rücksicht auf deine religiösen Gefühle.
    Aufklärung 2.0
    …nimmt noch immer keine Rücksicht auf deine religiösen Gefühle.

    Oder sowas in die Richtung halt, kA. 😉

  2. Rosix sagt:

    [x] Eine Oase der Vernunft.

    Es mag zwar viele Leute geben, die gleich denken wie du und einen härteren Spruch haben möchten, aber du hast auch Leser, die nicht so radikal sind und die trotzdem Respekt vor deine Arbeit haben. Wenn dort „Beleidigt religiöse Gefühle“ oder „Zentralkomitee der Neuen Atheisten“ gestanden wäre, dann wäre ich viel weniger interessiert an deiner Seite gewesen.

    Denn ich lese deinen Blog nicht wegen deinem Atheismus und auch nicht, weil du religiöse Gefühle beleidigst, sondern wegen der Vernunft, die drin steckt und weil hier sehr viele interessante Themen streng logisch auseinandergenommen und analysiert werden – und ich bin bestimmt nicht der Einzige, dem es so geht. Diese Leser würdest du durch eine härtere und aggressivere Überschrift verlieren.

    • Stefan sagt:

      Genau so sehe ich das auch. Der hier gelegentlich gezeigte Krawallatheismus ist zwar unterhaltenswert, aber ernst nehme ich diesen Blog nur „wegen der Vernunft, die drin steckt“.

  3. Aranxo sagt:

    Wie wärs mit: Glaubst Du noch oder denkst Du schon?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.