Atheisten schänden das Allerheiligste

Vor dreihundert Jahren noch, da waren wir alle froh
wir sangen schöne Lieder mit unserem Embryo
Da gab es keine Abtreibung, auch Sex war nicht erlaubt
wir haben unsere Kinder noch aus Lebkuchen gebaut

Sonntags in die Kirche, an anderen Tagen auch
sind wir gern gegangen, es war ein alter Brauch
Dort haben wir gefeiert mit unserem Jesu Christ
der immer schon so gerne mit uns gekommen ist

Schwule gab es keine, auch Sterbehilfe nicht,
höchstens für den Frevler mit blasphemischem Gesicht
Niemand ist gestorben und wenn wir dann tot waren
sind wir ganz nach oben zum Himmel aufgefahren

Hexen haben wir verbrannt und jeden, der nicht glaubte
doch es gab nur selten einen, der sich sowas traute
Warst du mal besessen von einem Höllen-Dämon
dann traten die Exorzisten in Aktion

Doch eines schönen Tages, da glaubte kaum noch wer
der Höllenschlund ging auf und wir schluckten alle schwer
er spuckte furchtbar viele Atheisten aus sich raus
ja, der Höllenteufel, mit sowas kennt der sich aus

Diese Leute sind so böse, diese Leute sind so fies
Ach, um Himmels Willen, werft sie doch in ein Verlies
Die tun die ganzen Dinge, die der Herr verboten hat
und zwar mit unseren Frauen, bis morgens früh um Acht

Beten tun die niemals, die lesen immerzu
in ihren bösen Büchern, lasst uns bloß damit in Ruh
Sie wollen Belege für unseren Jesu Christ
na, wenn Gottes Sohn da mal nicht beleidigt ist

Doch sie haben ebenfalls eine Religion
sie ist ganz furchtbar böse, ja das glaub ich schon
Denn ihr Gott heißt Niemand und Wunder tut er keine
Bewerft sie doch mit etwas, wozu gibt es Steine?

Gestern saß ich da, plötzlich kam ein Atheist
der kuckte schon so grässlich wie ein Fundamentalist
Er trug Satans Kleider, so ein T-Shirt und ein Hut
es schwimmen gar Dämonen in seinem bösen Blut

Ich kann ihn echt nicht leiden, wie kann er so da stehen
und wie ein Ungläubiger in meine Wolken sehen?
Oh halt, da kommt der Mann mit dem weißen Kittel an!
Zeit für Medizin, bis morgen, seh euch dann.

Veröffentlicht in Humor

3 Kommentare zu „Atheisten schänden das Allerheiligste

Kommentare sind geschlossen.