Tanz den Jesus Christus

Ein klein bisschen repititiv, sicher nicht das beste Lied (Cover) von OHL – aber inhaltlich gefällt mir das Video doch zu gut, um es nicht zu bloggen. Es stammt aber nicht von der liberalen Band, sondern von irgendeinem linken Punk, darum hat sich das Bundeswehr-Bild da reingeschlichen, was da natürlich gar nicht hingehört.

Gute Alte Zeit

 

Träume und Ziele sind Satans Werkzeug, um dich vom Essen machen abzuhalten!

"So ist es, Liebling: Träume und Ziele sind Satans Werkzeug, um dich vom Essen machen abzulenken!" (evolvefish.com)

Was erdreistet sich die Spaßgesellschaft, den Papst zu verurteilen? Die moderne Welt hat doch gar keine Werte mehr. Die schauen sich alle Internetpornos an, anstatt dass sie in die Kirche gehen und das Abendmahl empfangen. Aber wer ist hier der Stellvertreter Gottes? Das Internet? Nein. Die Leute haben einfach keine Angst mehr, dass Gott sie in eine Salzsäule verwandelt oder ihre schwule Stadt abbrennt, wenn sie seinen irdischen Vertreter beleidigen.

Doch das ist lange nicht alles, was nicht stimmt heutzutage. Weiterlesen

Die Wahrheit über den Irak-Krieg

Nein, ich werde euch nicht erzählen, dass Bushs Großvater ein Nazi war und dass die USA die Massenvernichtungswaffen nur erfunden haben, weil sie Iraks Öl haben wollten. „Unilateral“ werde ich gar nicht erst erwähnen und es versteht sich wohl von selbst, dass ich nicht Saddam Hussein dafür loben werde, dass er wenigstens ein „säkularer“ massenmordender Tyrann war und nicht etwa ein muslimischer massenmordender Tyrann . Weiterlesen

Stephen Colbert über Religionen

Weiß nicht, ob ich das schon einmal gesagt habe, aber das Hörbuch von US-Satiriker Stephen Colbert mit dem Titel „I am America and so can you“ (das Video ist ein Auszug) ist rasend komisch. Noch viel besser als seine Show. Es sei hiermit empfohlen.

Anti-Zionismus = Anti-Semitismus?

Iranischer Präsident Mahmoud Ahmadinedschad spricht auf einer Konferenz mit dem Titel "Die Welt ohne den Zionismus"

Iranischer Präsident Mahmoud Ahmadinedschad spricht auf einer Konferenz mit dem Titel "Die Welt ohne den Zionismus" (Foto: windsofbabylon.com)

Bei allen Unterschieden im Einzelnen ist bei den Radikalen von rechts oder links nach Ansicht der Extremismusforschung der Alleinvertretungsanspruch, die Ablehnung pluralistisch-demokratischer Systeme, Dogmatismus, das Freund-Feind-Denken und der Fanatismus gleich. Weiterlesen