Wie die Mondlandung gefälscht wurde

Das war alles eingefädelt. Die Amerikaner haben eine Rakete gebaut, sind damit auf den Mond geflogen, und haben dort die gefälschten Aufnahmen von der Mondlandung gefälscht.

3 Kommentare zu „Wie die Mondlandung gefälscht wurde

  1. Das ist doch endlich mal eine haltbare „Mondlandungsfälschungstheorie“! Wissenschaftlich fundiert, nachvollziehbar, und physikalisch möglich.

  2. „That Mitchell And Webb Look“ ist eine brilliante Sendung! Unbedingt empfehlenswert sind ihre Sketche „Abraham & Isaac“, „Proof of No God“, und „Homeopathy ER“. Zum totlachen.

Kommentare sind geschlossen.