Muslimischer Antisemitismus in Deutschland

Diese Dokumentation hat mich zunächst ein wenig beunruhigt, aber zum Glück kümmert es fast niemanden, dass in Deutschland wieder gegen Juden demonstriert wird, die wenigen Pro-Israel-Demonstranten angegriffen werden und viele Mainstream-Medien mithelfen.

Dann kann ich mich ja auch entspannt zurücklehnen.

Es gibt hier übrigens jemanden, der auf seine Bagel wartet…

Bin ich jetzt der Papst?

Wie zu erwarten, ist mein Beitrag über die traditionelle Familie nicht gut angekommen bei manch anderen säkularen Humanisten. Immerhin einer hat mir geschrieben, dass er mich noch nicht verabscheut. Selbst wenn ich unrecht hätte, gäbe es allerdings mehrere logische Probleme mit der linken Position zur Frage, die mir entgegengehalten wird.

In der Tat gäbe es auch eine logische Gegenposition. Ich habe so das Gefühl, das die ebenfalls keine Begeisterungstürme auslösen wird. Weiterlesen

Heirate und bleibe verheiratet

Auch auf die Gefahr hin, politisch inkorrekt zu klingen, aber: Wer ein glückliches und sicheres Leben führen möchte, sollte heiraten und verheiratet bleiben.

Es gibt sogar gute Gründe, die traditionelle Ehe gegenüber anderen Partnerschaftsformen zu privilegieren.

So lautet nicht etwa mein neuentdeckter evangelikaler Glaube, sondern die logische Schlussfolgerung von geschätzten einer Million soziologischen, psychologischen und soziobiologischen Studien.

Insofern man eine grundlegende evolutionäre Tatsache akzeptiert, kann man den Rest des folgenden Beitrags logisch daraus ableiten: Wir sind Genverbreitungsmaschinen. Weiterlesen

Wann wäre ich gegen Israel?

Der Nahostkonflikt kommt einem Kampf zwischen Gut und Böse näher als alles, was man für gewöhnlich in der realen Welt antrifft.

Auf der einen Seite haben wir eine liberale Demokratie, eine Hochzivilisation, weltweit führend in der Biotechnologie, mit Tierrechten, dem striktesten Folterverbot und harten Strafen für Soldaten, die versehentlich Zivilisten erschießen. Auf der anderen Seite steht ein Volk, das zweimal eine Terrorgruppe zu ihrer demokratisch legitimierten Regierung gewählt hat, das mehrheitlich die Ermordung jüdischer Zivilisten gutheißt und wo im Kinderfernsehen sprechende Mäuse den Märtyrertod bewerben. Weiterlesen

Sollten Frauen Sex mit Muslimen haben?

"Die Quittung kriegen" von Bosch Fawstin (Klick für Quelle)

Ritterlichkeit (Bosch Fawstin)

Anders formuliert: Sollten Frauen Sex mit Männern haben, die glauben, dass Frauen weniger wert sind als Männer? Klingt verrückt für mich, allerdings bin ich keine Frau und kenne insofern nicht die magische Anziehungskraft, die respektlose Machos auf das weibliche Geschlecht ausüben.

Obwohl dies eine naheliegende Frage ist, die sich logisch aus der Stellung der Frau im Islam ergibt, dürfte der ein oder andere sie als politisch inkorrekt empfinden. Das weiß ich, weil ich schon einmal geschrieben habe, dass Mädchen, die Sex mit Jungs haben, die sie offen als minderwertig ansehen, Schlampen sind. Dafür gabs Ärger von feministischen Kommentatoren, die auf das Recht der Frau hinwiesen, „ihre Sexualität selbst zu bestimmen“. Das war ein früher, subtiler Hinweis darauf, dass Feministen nicht mehr alle Tassen im Schrank haben. Weiterlesen