Wird es eine Fortsetzung geben?

Dem Autor wird häufig die Frage gestellt, ob es eine Fortsetzung von Terry Rotter und das Feuer der Freiheit, oder gar einen dritten Teil, geben werde. Die Antwort lautet, dass dies von den Verkaufszahlen des ersten Bandes abhängt. Ein satirisches Konzept ist bereits für drei Teile ausgearbeitet (was sich aus der siebenjährigen Entstehungsgeschichte ergibt), aber das heißt nicht, dass es auch umgesetzt wird. Das Konzept sieht vor, dass Terry im zweiten Teil von seiner eigenen Macht verführt wird. Er muss einen Weg finden vom gewaltaffinen Anti-Helden zum wahren Helden. Laut Planung war Das Feuer der Freiheit in Punkto Charakterenwicklung die Vorübung zum zweiten Teil, in dem sich Terry als Quasi-Superheld bewähren muss.

Ob es eine Fortsetzung geben wird, hängt also von den Lesern ab, beziehungsweise von deren Bereitschaft, den Verkaufspreis zu bezahlen.

Bislang war Terry Rotter und das Feuer der Freiheit mit über 700 Lesern sehr beliebt während der dreitägigen Geschenkaktion (was dem Autor als solches natürlich gar nichts bringt) und auch eine Weile danach, seit das Buch wieder 4,99 Euro kostet (was den Autor erfreut und eine Fortsetzung wahrscheinlicher macht). Der Trend müsste anhalten, damit sich eine Fortsetzung lohnen würde.

Wenn euch das Buch gefallen hat und ihr einen zweiten Teil haben möchtet, so ist es notwendig, dass ihr es weiterempfehlt. Hierfür bieten sich Besprechungen (Rezensionen) an, die ihr bei Amazon, in eurem Blog oder anderswo veröffentlichen könnt. Theoretisch könntet ihr auch eine Fansite aufmachen. Der Autor steht für Fragen zur Verfügung: presse(at)terryrotter.de.

//www.facebook.com/plugins/likebox.php?href=http%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fpages%2FTerry-Rotter-und-das-Feuer-der-Freiheit%2F120057921444626&width=292&height=590&colorscheme=light&show_faces=true&border_color&stream=true&header=true