Der Westen ist noch mehr auf dem Weg!

Wie euch aufgefallen ist, hatte Amazon noch einige Bedenken vor der Veröffentlichung meines neuen Buches Der Westen. Ein Nachruf.

Dies waren keine inhaltlichen Bedenken, wie man sie vielleicht erwartet hätte angesichts einiger Titel der enthaltenen Beiträge wie Elektra oder die befreiende Kraft der Rache, Der Wert der Vergeltung und Wer mit dem Schwert lebt… (*räusper* Inzwischen habe ich einen feinen Beruhigungstee getrunken und mir eine kalte Dusche genehmigt). Es ging vielmehr um die Frage, ob alle Urheberrechte gewahrt sind – schließlich sind frühere Versionen von einigen (längst nicht allen) der Texte im Buch frei online verfügbar – nämlich hier, in meinem Feuerbringer-Magazin. Und für Außenstehende stellt sich die Frage, ob dies denn wirklich mein Magazin ist oder nicht.

Ebenso enthält das Buch einige gemeinfreie Auszüge aus Klassikern und die Texte der Gastautoren, für die ich eine Genehmigung brauchte. Selbstverständlich bin ich sowohl der Urheber meiner eigenen Texte, als ich auch die Genehmigung der Gastautoren habe und die Klassiker dürfen ebenfalls in Auszügen (oder sogar ganz, aber das wäre Unsinn) zitiert werden, genau, wie ich das getan habe.

Nur musste Amazon das eben erst einmal überprüfen; nicht, dass jemand anderes Texte von mir verkauft – was übrigens schon vorgekommen ist. Immerhin erkennt man daran, wie großartig meine Texte sind.

Ich habe also kein Problem damit, dass Amazon gewissenhaft über die Einhaltung von Urheberrechten wacht – ich finde es sogar gut – und ich finde es in Ordnung, dass sie noch einmal überprüft haben, ob diese auch in meinem neuen Buch alle geachtet werden.

Die Überprüfung ist beendet und das Ergebnis lautet, dass alles in Ordnung ist und das Buch nun veröffentlicht werden kann. Ich bin ein also ein braver, geradezu heldenhafter Einhalter von Urheberrechten, das personifizierte Urheberrecht selbst. Mal abgesehen von dem Game-of-Thrones-Bild am Anfang dieses Beitrags, aber dazu müsst ihr wissen… Übrigens haben die Spanier 1.:0 gegen Georgien gewonnen! (Tatsächlich ist es HBO ganz recht, wenn Blogger Schleichwerbung machen, solange sie nicht Geld mit ihren Materialien verdienen).

Ich hatte leider nicht mit der Überprüfung gerechnet und darum erscheint das Buch zwei Tage später als geplant – also wahrscheinlich morgen, 13. September, oder auch noch später am heutigen Tag, dem 12. September.

Bei meinem Lesern entschuldige ich mich für die zusätzliche Wartezeit. Ich hatte ja ohnehin schon wie ein Besessener an den Formulierungen gefeilt; auch, als meine Lektoren schon lange zufrieden waren, und darum wurde das Buch immer wieder verschoben.

Also, sobald es erhältlich ist, hört ihr wieder von mir an dieser Stelle (und auf Facebook und Twitter). Dann gibt es auch mehr Infos und den Trailer.

Ein Kommentar zu “Der Westen ist noch mehr auf dem Weg!

  1. Karl sagt:

    Amazon prüft also die Urheberschaft besser als mancher Professor an einer deutschen Uni 🙂

    Bist du eigentlich bei der Giordano Bruno Stiftung noch Mitglied oder hat dich Schmidt-Salamon wegen deiner Ketzerei schon ausgeschlossen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.