Aktion: Der Westen. Ein Nachruf

Wie schon erwähnt, ist keine Gratis-Aktion für Der Westen. Ein Nachruf geplant. Dafür habe ich etwas anderes auf Lager: Wer das Buch gekauft hat, es rezensiert und sich bei mir meldet, bekommt ein signiertes Exemplar von meiner religionskritischen Satire Das Prometheus Trio: Die Invasion von mir geschenkt – im Wert von 14 Euro! Dabei handelt es sich um ein gedrucktes Buch mit Illustrationen von Helge Nyncke, der schon das skandalreiche „Ferkelbuch“ von Michael Schmidt-Salomon illustrierte.

Wo ihr es rezensiert, ist weniger entscheidend (vorzugsweise bei Amazon oder in einer leserreichen Publikation, bitte nicht in irgendeinem Forum), aber die Besprechung sollte:

– aussagekräftig und für Interessenten hilfreich sein,

– nicht zu kurz sein (länger als ein Absatz),

– fair sein. Das Urteil darf auch kritisch ausfallen – aber wer über drei Absätze immer nur schreibt, wie dämlich der Autor sei und dafür auch noch etwas haben möchte, der hat Pech gehabt. Man sollte schon als Interessent verstehen können, warum die Wertung so ausfällt, wie sie ausfällt.

Ihr müsst euch nicht reinstressen, denn ich habe noch einen größeren Karton mit neuen Exemplaren auf Lager. Die Aktion gilt so lange, wie ich noch Exemplare habe.

Es geht mir darum, die Leser zu motivieren, eine Rezension zu schreiben, damit sich das Buch herumspricht – schließlich steckt viel Arbeit darin. Erfahrungsgemäß ist das ohne Anreiz sehr schwierig.

Ihr könnt euch hier im Kommentarbereich, über Facebook oder via E-Mail bei mir melden: feuerbringer(at)hotmail.de.

Ergänzung: Das Prometheus Trio ist ein „physisches“, also gedrucktes Buch mit Verlag, ISBN-Nummer und allem – kein eBook. Ich würde es den Rezensenten auf meine Kosten mit der Post schicken.

Literatur

Das Prometheus Trio: Offizielle Website (mit witzigen Lesungen von mir, u.a. eine Hitler-Personifikation namens „Heinrich Hatler am Frühstückstisch“)

http://www.prometheus-trio.de

Der Westen. Ein Nachruf

http://rcm-de.amazon.de/e/cm?t=feuerbringer-21&o=3&p=8&l=as1&asins=B0099N3362&ref=qf_sp_asin_til&fc1=000000&IS2=1&lt1=_blank&m=amazon&lc1=971919&bc1=000000&bg1=F2E2C1&f=ifr

6 Kommentare zu “Aktion: Der Westen. Ein Nachruf

  1. vulki sagt:

    Wenn es das Buch als physische Kopie gäbe… naja.
    Mitzuhelfen, dass der Autor für seine unermüdliche Arbeit hier auch mal ein wenig Kohle bekommt, ist wohl das Mindeste, was man tun kann. Für eine signierte Ausgabe würde ich beizeiten gern ein paar Zeilen schreiben. (Beizeiten, weil im Moment keine Zeit ist. Ich hoffe, der Karton ist groß.)

  2. CR sagt:

    So,nun habe ich auch eine Rezension bei amazon gepostet,mal sehen wann es online geht. Da ich aber von Philosophie nicht sehr viel verstehe ist sie recht einfach gehalten, auch bin ich nicht gerade der grosse Schreiber und Stilist.
    (die Rez. in der Bioshock erwähnt wird, das ist meine 😉

    • derautor sagt:

      Danke für die Besprechung. Ich denke, sie ist für Interessenten durchaus hilfreich. Wenn du magst, kann ich dir gerne ein signiertes Exemplar von „Das Prometheus Trio: Die Invasion“ schicken. Schreibe mir ggf. einfach eine Mail mit deiner Adresse. Und ja, ich bin auch ein Fan der Bioshock-Spiele. Freue mich schon auf Bioshock Infinite und die PS-Vita-Variante.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.