Völkerverständigung ist keine Glaubenssache

[tube]http://www.youtube.com/watch?v=J_3ATuhClrE[/tube]

Ey, Alter, der Typ hat meine Frau beleidigt, gibts aufs Maul!

Ein aufgeklärtes Streitgespräch zwischen einem Sunniten und einem Schiiten im ägyptischen Fernsehen. Ist noch nicht ganz auf dem Niveau unserer erhabenen Talkshows.

Das ist eben das grundlegende Problem, das Religionen haben: Es ist unmöglich, sich in Abwesenheit aller Vernunft einig zu werden. Man kann nicht rational über willkürliche Dogmen streiten, die man einfach glauben muss. Unter solchen Bedingungen lassen sich Streitereien zwangsläufig nur mit Gewalt lösen, also gar nicht.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Religion.

Ein Kommentar zu “Völkerverständigung ist keine Glaubenssache

  1. flax sagt:

    Muslim A:
    „Deine Frau ist eine Hure, ich habs auf Video“

    *fliegende Sachen*

    Moderator:
    „Wie konntest du seine Frau beleidigen?“

    Muslim A:
    „Hab ich doch garnicht!“

    Und das noch im Brustton der Überzeugung.

    Schon beeindruckend die arabische Schizophrenie hier als Kammerspiel bestaunen zu dürfen.
    Im großen Maßstab nennt man das dann Nahostkonflikt.
    Araber Bombardieren Israel und sind völlig entsetzt wenn dieses sich wehrt. „Wir haben doch garnichts gemacht!“

    mfg flax

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.