Initiative Humanismus am 20., 21. Oktober in Frankfurt

Die „Initiative Humanismus“ ist eine neue Gruppe organisierter Humanisten, die sich meiner Erfahrung nach von anderen dadurch unterscheidet, dass sie offener für unorthodoxe Ideen ist und es vermeidet, dem gutmen… dem gutmeinenden Humanistenmainstream nach dem Munde zu reden. Ihr Manifest ist dem Gedankengut des Evolutionären Humanismus der Giordano Bruno Stiftung sehr ähnlich und teilt somit auch dessen Schwachpunkte. Inwiefern ich mit diesen Ideen übereinstimme, ist ausführlicher in meinem aktuellen Buch nachzulesen.

Aber sei es drum. Auf jeden Fall hat die IH ein erstes großes Treffen, auf das ich an dieser Stelle hinweisen und es empfehlen möchte.

Die Veranstaltung findet am 20. und 21. Oktober in Frankfurt statt. Genauer im Hotel Maingau ab 16:00 Uhr am 20. Oktober und von 10:00 bis 12:00 am 21. Oktober. Mehr Infos und Anmeldung gibts hier auf Facebook.

Ich selbst werde dem Frankfurter Treffen nicht beiwohnen können, da ich an diesen Tagen andere Verpflichtungen habe. Allerdings wäre es sehr gut möglich, dass ich eine zukünftige Veranstaltung der Initiative mit meiner Anwesenheit und sogar mit einem Vortrag verzieren, ihn beehren und dem atheistischen Treffen somit einen Hauch des Göttlichen verleihen werde. Oh ja.

Siehe auch: Blogbeitrag zur Veranstaltung