US-Demokraten zerlegen sich

Auch welche Seite man sich auch schlagen mag im US-Wahlkampf, aber was die Demokraten gerade abziehen, ist über alle Maßen peinlich.

1. Patriotische Kriegsschiffe (der Sowjetunion)

Der verrückteste Superrechts-Republikaner hätte das, was die Demokraten bei ihrer eigenen National Convention abzogen, in seinen kühnsten Verschwörungstheorien nicht erwägen können. Auf diesem Foto sieht man, wie sich die Demokraten patriotisch geben, indem sie US-Flaggen und Videos von Kriegsschiffen zeigen. Das Problem ist nur – und das ist echt kein Witz! – dass die Kriegsschiffe, die im Video auftauchen, keine amerikanischen sind, sondern russische Kriegsschiffe aus der Zeit des Kalten Krieges. Das sind Aufnahmen der Black Sea Fleet, die einst in den israelisch-arabischen Kriegen die US-Navy herausforderte.

Die US-Navy hat es selbst bestätigt:

http://www.navytimes.com/news/2012/09/navy-russian-warships-displayed-dnc-veterans-tribute-091112/

Dümmer gehts nimmer.

2. Dümmer gehts immer

Oder vielleicht doch. Hier sieht man Ausschnitte aus einer Fernsehdebatte zwischen dem demokratischen Vizepräsidenten Joe Biden und dem republikanischen Vizepräsidentschaftskandidaten Paul Ryan:

Joe Biden verhöhnt darin Paul Ryan und grinst immerzu frech, verdreht die Augen und all dies ohne jeden Bezug zu dem, was Ryan sagt. Dabei gilt Ryan als verhältnismäßig rationaler Kandidat, der auch von Demokraten normalerweise ernst genommen wird, da er stets sehr faktenreich und sorgfältig argumentiert.

3. Obama ohne Teleprompter

Der echte Obama im Duell mit dem echten Mitt Romney. Aua.

Obamas Auftritt war so schlecht, dass diese Debatte die Wahl entschieden haben könnte.

4. Islam versus Appeasement: 1:0

Laut einer Umfrage vom September 2012 glauben nur 18% der Amerikaner, dass Obamas einschmeichelnde Appeasement-Haltung gegenüber dem Islam die Beziehungen zwischen Amerikanern und Muslimen verbessert habe.

Ehemalige US-Navy SEALS sind so enttäuscht von Obamas Unterwürfigkeit, dass sie folgenden Clip gegen ihn drehten – Titel: „Unterwerfe dich niemandem“:

5. Der Kult, der keiner sein will

Obama-Unterstützer schämten sich so sehr für diesen Werbeclip, dass sie ihn als „Parodie“ bezeichneten. Er ist aber keine Parodie:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Politik.

Ein Kommentar zu “US-Demokraten zerlegen sich

  1. JMA sagt:

    Na, mögen die Demokraten manche Spinnerei veranstalten. Jedenfalls sind sie die einzige Alternative zu einem durchgeknallten Mormonen. Da ist Obama 1000x besser, als dieser Vollpfosten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.