Die Wahrheit über die UN

…in einer 4-Minuten-Ansprache von Hillel Neuer, UN Watch, beim UN-Menschenrechtsrat:

„Die rassistischen Mörder und Vergewaltiger der Frauen von Dafur erzählen uns, dass sie sich um die Rechte der palästinensischen Frauen sorgen; die Besatzer Tibets über die Besetzten; und die Schlächter von Muslimen in Tschetschenien über Muslime. Aber scheren sich diese selbstbezeichneten Verteidiger wirklich um die Rechte der Palästinenser? …Tatsächlich könnten die Palästinenser oder irgendwelche Menschenrechte den Diktatoren, die diesen Rat leiten, nicht gleichgültiger sein. Sie versuchen, die israelische Demokratie zu dämonisieren, den jüdischen Staat zu delegitimieren, das jüdische Volk zu Sündenböcken zu machen. Sie versuchen auch etwas anderes: Die bloße Sprache und die Idee der Menschenrechte zu verfälschen und zu pervertieren.“

„Ich werde keine weiteren Aussagen dieser Art tolerieren.“ (Präsident des UN-Menschenrechtsrats, Luis Alfonso De Alba of Mexico in seiner Antwort auf Neuers Ansprache)

Fuck you, Mr. President!

Schließt die UN, diesen Diktatorenstadl und Schandfleck des Westens!

„Wenn eine Institution diesen Grad an Korruption, schamlosen Zynismus und Ehrlosigkeit erreicht, den die UN in ihrer beschämenden Geschichte demonstrierte, so würde eine längere Diskussion über sie implizieren, dass Mitglieder und Unterstützer vielleicht nur einem unschuldigen Fehler über ihre Natur unterliegen – was nicht länger möglich ist. Es gibt keine Fehlertoleranz bei einer Monstrosität, die für den angeblichen Grund erschaffen wurde, Kriege durch eine Vereinigung der Welt gegen jeden Aggressor zu verhindern, aber die damit fortfuhr, sie gegen jedes Opfer der Aggression zu vereinen.“

„Psychologisch hat die UN viel zum grauen Sumpf der Demoralisierung – zu Zynismus, Bitterkeit, Hoffnungslosigkeit, Furcht und namenloser Schuld – beigetragen, der die westliche Welt verschlingt.“

(Ayn Rand)

Quelle: Mark Humphrys

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Politik.

2 Kommentare zu “Die Wahrheit über die UN

  1. Gutartiges Geschwulst sagt:

    !

  2. Andreas Dietz sagt:

    Deutschland ist wirklich der allerschlimmste Folterstaat, den es gibt auf der Welt. Das meinen jedenfalls zahlreiche vorbildliche rechtsstaatliche Demokratien, die sich im UN-Menschenrechtsrat versammelt haben:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/un-menschenrechtsrat-niemand-ist-ohne-schuld-12162251.html

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.