Schöne Zitate von Margaret Thatcher

„Wenn ein Tory nicht glaubt, dass Privateigentum eines der Bollwerke der individuellen Freiheit ist, dann soll er gleich ein Sozialist werden und es hinter sich bringen.“

„Die Labour-Regierung hat die typische sozialistische Krankheit – ihnen ist das Geld anderer Leute ausgegangen.“

„Einige Sozialisten scheinen zu glauben, dass Menschen Zahlen in einem Staatscomputer sein sollten. Wir glauben, sie sollten Individuen sein. Wir sind alle ungleich. Zum Glück ist niemand so wie jemand anderes, egal wie sehr sich die Sozialisten das einreden mögen. Wir glauben, dass jeder das Recht hat, ungleich zu sein, aber für uns ist jeder Mensch gleichermaßen bedeutend.“

„Das Recht eines Menschen, zu arbeiten, wie er möchte, auszugeben, was er verdient, Eigentum zu besitzen, den Staat als Diener zu haben und nicht als Herrscher: Das ist das britische Erbe. Das ist die Essenz einer freien Wirtschaft. Und auf dieser Freiheit beruhen all unsere anderen Freiheiten.“

„Der Kommunismus und die [britische Nazi-Partei] Nationale Front streben beide die Herrschaft des Staates über das Individuum am. Sie zertreten, denke ich, beide das Recht des Individuums. Darum sind das für mich ähnliche Parteien. Ich war mein Leben lang dagegen, kommunistische oder andere extremistische Organisationen zu verbieten, denn wenn man das tut, gehen sie in den Untergrund und das gibt ihnen einen Nervenkitzel, den sie nicht haben könnten, wenn sie ihre politischen Vorstellungen offen vertreten könnten. Wir bezwingen sie argumentativ… Die Nationale Front ist eine Sozialistische Front.“

„Pennys fallen nicht vom Himmel, sie müssen auf Erden verdient werden.“

„Es gibt keine öffentlichen Gelder, es gibt nur das Geld der Steuerzahler.“

„Sozialisten schreien ‚Alle Macht dem Volk‘ und strecken ihre geballte Faust aus. Wir alle wissen, was sie wirklich meinen – Macht über Menschen, Macht für den Staat.“

„So etwas wie die Gesellschaft existiert nicht. Es gibt individuelle Männer und Frauen und es gibt Familien. Und keine Regierung kann irgendetwas tun, außer durch die Menschen und Menschen müssen in ihrem Eigeninteresse handeln. Es ist unsere Pflicht, uns erst um uns selbst zu kümmern und uns dann auch um unseren Nächsten zu sorgen.“

„Wenn Sie nur gemocht werden möchten, dann müssen sie immerzu bereit sein, Kompromisse einzugehen, zu jeder Zeit. Und Sie würden gar nichts erreichen!“

Quelle: Wikiquote, Übersetzung: AM

Siehe auch Bosch Fawstins (objektivistischer Comiczeichner) Porträt von Thatcher.

Ein Kommentar zu “Schöne Zitate von Margaret Thatcher

  1. Andreas D. sagt:

    „I want my money back!“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.