Europäische Weltraumbehörde vermisst die Welt

…lautet der Titel eines Berichts, den ich auf der diesjährigen Hannover Messe für die Fachzeitschrift „MM MaschinenMarkt“ geschrieben habe. Die Europäische Weltraumorganisation ESA zeigte auf der Messe das Datensammelsystem Copernicus, den GPS-Verbesserer Egnos und die europäische Konkurrenz zu GPS, Galileo. Für den Bericht habe ich mit dem Astrophysiker Eleftherios Mamais gesprochen und ihn zudem auf einem Foto verewigt.

Den Artikel gibt es gratis auf der Website der Industrie- und Logistikspezis MM Maschinenmarkt, die auch jährlich die Messezeitung anfertigen. Die Vor-Ort-Recherche und das Artikeltippen in ihrer „gläsernen Redaktion“ war aufschlussreich und gewiss eine anregende Erfahrung insbesondere für die unzähligen jungen Damen, die mich lüstern von außen durch die tiefe Einblicke gewährenden Scheiben beim Schreiben beobachteten. Die vorgesehenen Sprüche über den gläsernen Bürger und Nacktscanner muss ich wegen Abschweifgefahr leider streichen. Hier der Artikel:

Europäische Weltraumorganisation vermisst die Welt