4 Kommentare zu “Über die vernachlässigbare Inflation in Deutschland

  1. Dr. Webbaer sagt:

    Aktueller Goldpreis für 999-Gold:
    ca. 31,70 Euro / Gramm

    Münze wiegt ca. 4 Gramm.

    Offizieller Ausgabepreis der Münze:
    172,30 Euro

    -> http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Downloads/Kerngeschaeftsfelder/Bargeld/praegeinfo_goldmuenzen.pdf?__blob=publicationFile

    MFG + schönen Sonntag noch!
    Dr. W

    • Ja, ich gehe davon aus, dass Lidl Gewinn machen möchte. Eine schöne Illustration, wie viel echtes Geld wert wäre. Danke für die Daten.

      • sba sagt:

        bei 4mal 31,70 komme ich aber auf 126,10…muss wohl Design und Bearbeitung noch eine Rolle spielen, zzgl. Gewinnspanne und der Tatsache, dass Sammler einen Wert umgekehrt proportional zur Verfügbarkeit fehlschätzen…ich meine mich zu erinnern, dass die Kaufkraft einer Münze einmal an ihren Materialwert allein gebunden war. Und müsste dann die Frage nicht eigentlich lauten: „Wie viel bekomme ich dafür zu essen (anzuziehen, zu trinken, Wohnung, Werkzeug etc.)?“ bzw. andersherum: Wenn ich für eine Münze das bald elffache des Nennwertes bezahlen soll: Ist das dann nicht Kaufkraftvernichtung?

      • Martin sagt:

        Naja. Dabei möchte ja nicht nur Lidl Gewinn machen, das ist in der Form „Materialpreis pro gramm mal Gewicht“ eine ziemliche Milchmädchenrechnung. Bei derlei Rechnungen sollte man dann schon auch die noch anfallenden Kosten für:

        -Design
        -Herstellung der Prägestempel und Matrizen
        -Fertigung
        -Bewerbung und Vertrieb

        einberechnen.

        Natürlich entsprechend auf die Serie umgelegt. Dennoch nicht völlig vernachlässigbar.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.