David Kelley: Objektive Realität

[tube]http://www.youtube.com/watch?v=YYgOT2DZ-J8[/tube]

Ich habe zwar keine Gartenarbeitsschule, aber immerhin gibt es hier Lehrvideos der Atlas University zu bestaunen. Diesmal erklärt der amerikanische Philosoph David Kelley, was es mit der objektiven Realität auf sich hat. Die axiomatischen Konzepte der Existenz, Identität, Kausalität und Bewusstsein erläutert der Denker ebenso wie ihre Implikation: Den Vorrang der Existenz. Wer der englischen Sprache nicht mächtig ist, den ermächtigt mein Philosophiebereich zum Verständnis der objektivistischen Metaphysik.

In der Tat ist es auch möglich, sich das Video in einer Gartenarbeitsschule anzuschauen. So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe. Schließlich sind ziemlich viele Fliegen in einer solchen Gartenarbeitsschule zu erwarten. Ende der Durchsage.

2 Kommentare zu “David Kelley: Objektive Realität

  1. Dr. Webbaer sagt:

    Den Vorrang der Existenz.

    So sehr der Schreiber dieser Zeilen dieses Inhaltsangebot schätzt, aber philosophisch…

    Da könnte man ja gleich Existentialist werden.

    • sba sagt:

      Auch wenn sie mal geschrieben hat „Sie stopften die Vernunft in die Tonne und nannten das ‚Existenzillismus'“ (sehr frei übersetzt, aber „to dump“ kann man ruhig auch mal in seiner ganzen Bildhaftigkeit wiedergeben): Der einzige Grund, der mich von dem Nachweis abgehalten hat, dass Rand auf ganz bestimmte Art und Weise „Existenzialistin“ genannt werden könnte, war meine Unfähigkeit, einen brauchbaren Begriff von Existenzialismus zu finden und meine Unlust, das aus zehntausend Quellstellen einzeln zu extrapolieren. Aber die Grundlinie ist: Sie geht von der Existenz als menschliches Wesen aus. Deswegen muss man ja nicht gleich Beatnik, Hippie oder RAF-Sympathisant werden. Außerdem trifft man bei den „offiziell anerkannten“ Existenzialisten häufig auf ganz gute Analysen. Meistens sind sie dann an der Auswertung/ Integration ihrer Ergebnisse gescheitert (Heidegger!).

      Was ist eigentlich im Übrigen das philosophische Problem (genauere Einwürfe wären nett)?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.