Bescherung: Der Westen an Heiligabend gratis

Der Westen. Ein Nachruf Der Westen ist spirituell und ökonomisch pleite gegangen und wird nun verschenkt. Na gut, noch nicht. Tatsächlich ist die Rede von meinem aktuellen Hauptwerk Der Westen. Ein Nachruf. Darin erläutern meine Wenigkeit und Gastautoren wie das ökonomische Urgestein Ludwig von Mises sowie die zeitgenössischen Philosophen Raymond Tallis und Edgar Dahl auf rund 500 Seiten, was die westliche Kultur groß gemacht hat. Und wir verteidigen sie gegen alles, was gegen sie aufgefahren wird – vor allem aus den eigenen Reihen. Trotz des (warnenden) Titels verkörpert das Buch eine optimistische Haltung.

Nach den Erfahrungen mit den letzten zwei Versuchen habe ich mich entschlossen, auf Gratisaktionen so weit es geht zu verzichten. Ich konnte mein Herz jedoch erweisen, wenigstens einen Tag lang, an Heiligabend, interessierten Lesern dieses Geschenk zu machen.

Der Westen. Ein Nachruf gibt es am Heiligabend den ganzen Tag lang gratis. Und danach wieder für den angemesseneren Preis von 8,49 Euro.

Hier gehts zum Angebot.

(Ergänzung: Jetzt gibt es das Buch für heute gratis. Könnt ihr gerne weitersagen.)

6 Kommentare zu “Bescherung: Der Westen an Heiligabend gratis

  1. anti3anti sagt:

    Danke!
    Und fröhliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

  2. Danke, gleichfalls!

  3. Dr. Webbaer sagt:

    Leider nicht in jedem Land verfügbar.
    Danke auf jeden Fall!
    BTW, gutes Auftreten: -> http://www.amazon.de/Andreas-M%C3%BCller/e/B0043C0H90/ref=ntt_dp_epwbk_0

    MFG
    Dr. W

    • Echt, in welchem Land ist es denn nicht verfügbar? Danke für das Auftrittslob.

      • Dr. Webbaer sagt:

        Tschechische Republik, da kam eine Meldung der Art „Dieses Angebot ist in Ihrem Land nicht verfügbar“.

        • Hm, ist ja seltsam. Umgekehrt ist es so, dass man eine Aktion mit vorrübergehend reduzierten Preisen nicht in Deutschland machen kann. Ich könnte mein Buch in den USA zum Sonderpreis anbieten. Verrücktes Zeug, da müssen die noch dran arbeiten. Danke für den Hinweis.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.