Familienwerte: Teil 2

Der zweite von drei Teilen unserer faktenreichen Webseite über Familienwerte ist fertig! Diesmal geht es um die sexuelle Revolution sowie um Familienzusammenbruch und Kriminalität. Wer sich die Zahlen dazu angesehen hat, versteht vielleicht, warum ich mein größtes Buch Der Westen. Ein Nachruf genannt habe…

Worum es geht:

Auf der neuen Webseite über Familienwerte im hiesigen Feuerbringer-Magazin verteidigen die beiden libertären Atheisten Mark Humphrys und Andreas Müller eine provokante These:

Christliche „Familienwerte“ beruhen größtenteils auf Wissenschaft und Belegen, während die säkulare Förderung nicht-traditioneller Familien größtenteils auf Glauben und Wunschdenken basiert.

Inhalt:

1. Einleitung

2. Die schockierenden Statistiken

3. Scheidung

4. Die sexuelle Revolution

5. Familienzusammenbruch und Kriminalität

6. Abtreibung

7. Objektivismus über Familienwerte

8. Literatur

Im letzten Teil geht es um Abtreibung, Objektivismus und Familienwerte und ich gebe Literaturtipps. Die letzten zwei Kapitel kommen auf der Webseite meines geschätzten Co-Autors Mark Humphrys – er betreibt übrigens den ältesten und einen der einflussreichsten irischen Blogs – nicht vor. Ich erläutere darin, was Ayn Rands Philosophie über Familienwerte zu sagen hat. Das Thema „Abtreibung“ werden wir sehr ausgewogen behandeln.