Abstrakte Kunst versus Kunst

1. Abstrakte Kunst

„Raveel my guide - colorful abstract watercolor painting - artist Fons Heijnsbroek“ von FotoDutch - Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Zero, Public Domain Dedication über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Raveel_my_guide_-_colorful_abstract_watercolor_painting_-_artist_Fons_Heijnsbroek.jpg#mediaviewer/File:Raveel_my_guide_-_colorful_abstract_watercolor_painting_-_artist_Fons_Heijnsbroek.jpg.

„Raveel my guide – colorful abstract watercolor painting – artist Fons Heijnsbroek“ von FotoDutch – Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Zero, Public Domain Dedication über Wikimedia Commons – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Raveel_my_guide_-_colorful_abstract_watercolor_painting_-_artist_Fons_Heijnsbroek.jpg#mediaviewer/File:Raveel_my_guide_-_colorful_abstract_watercolor_painting_-_artist_Fons_Heijnsbroek.jpg.

2. Echte Kunst

Johannes Vermeer: Diana und ihre Begleiterinnen (1632, gemeinfrei)

Johannes Vermeer: Diana und ihre Begleiterinnen (1632, gemeinfrei)

Sehen Sie den Unterschied? Viele Millionen Menschen sehen ihn nicht.

Siehe dazu den kunsttheoretischen Essay: Abstrakte Kunst ist nicht abstrakt und bestimmt keine Kunst (Englisch) vom amerikanischen Kunstsammler Fred Ross.

10 Kommentare zu “Abstrakte Kunst versus Kunst

  1. Philipp Leito sagt:

    Manche Abstrakte Kunstwerke finde ich ehrlich gesagt ganz schön, z.B. was manche aus Fraktalen machen, aber das was du da aus gesucht hast sieht aus als wenn ein Kleinkind mit Farbe gespielt hat.

    • Ja, die sind äußerst gut. Ist zwar trotzdem keine Kunst (jedenfalls größtenteils, manchmal bin ich mir nicht ganz sicher), weil es keine Idee ausdrückt, weil der metaphysische Gehalt fehlt, aber als Dekoration wirklich großartig.

      • sba sagt:

        Naja…teilweise find ich das schon mit Teleskopfotografien verwechselbar. Und Fraktale sind halt grafisch abgebildete Mathematik. Vielleicht muss man vom Fach sein, um die Ideen finden zu können. Oder vllt. kann man auch ein Fraktal nehmen, und so beackern, dass was mit Idee darin herauskommt (wie mit Alphabeten und Texten)?

        • Dr. Webbaer sagt:

          Wenn sich (für Fachleute zumindest) Ideen finden lassen, ist die Kunst wieder abstrakt, aber ist es I.E. dann noch „abstrakte Kunst“, die gegenstandslos zu sein hat?

          • Bei abstrakter Kunst geht es nicht um Ideen, das sind Spiele mit Farben und Formen (die ja durchaus dekorativ sein können, aber keine Kunst).

          • Dr. Webbaer sagt:

            Alles sehr wertvoll angemerkt, war dem Schreiber dieser Zeilen auch nicht klar, auch wenn dementsprechend geahnt worden ist.
            MFG + Glückwunsch zum WM-Titel!
            Dr. W

          • Dr. Webbaer sagt:

            PS: Übrigens war Andy Warhol gegenständlich künstlerisch unterwegs, der Schreiber dieser Zeilen erinnert sich gerne an bestimmte Interviews, in denen Warhol irgendwie festgenagelt werden sollte, darauf, wie dieses oder jenes gemeint gewesen sei.
            Warhol antwortete dann mehr als einmal, recht trocken, wie der Schreiber dieser Zeilen findet, mit „It’s the X in you.“

        • sba sagt:

          Für die zweite Variante habe ich dann, glaub ich, was gefunden (die oberen zwei Drittel des Bildes betreffend):

  2. Dr. Webbaer sagt:

    Abstrakte Kunst ist nicht abstrakt

    Lustigerweise ist es so. Gegenständlich darstellende Kunst ist abstrakt und lädt zum Abstrahieren ein, „abstrakt“ genannte Kunst bemisst sich am Marktwert.

    MFG
    Dr. W

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.