Zurück zur Vernunft! Teil 2: Das Irrationale

Objektivistische Epistemologie 2 Teaser

Es hat leider etwas länger gedauert, als ich dachte. Dafür bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Mein nächstes Webinar bietet Einsichten in das Irrationale:

Teaser

Moderne Philosophen erzählen den Menschen, dass sie ihren Sinnen misstrauen sollen. Angeblich können sie die Wahrheit nicht wissen. Unangenehme Fakten werden von vielen Leuten gerne ausgeblendet. Der Glaube an willkürliche Behauptungen wie Gottes Existenz lebt in der Moderne weiter. Man vertraut häufig eher auf seine Gefühle, als auf seinen Verstand. Manche Menschen versuchen gar, die Realität zu erpressen – und rennen trotzig gegen sie an, wenn sie nicht mitspielt. Die Flucht vor der Realität heißt: Das Irrationale.

In diesem Webinar erläutert der Aufklärer Andreas Müller, was es mit dem Irrationalen auf sich hat. Was steckt dahinter, wie schaden wir uns damit – und wie kann man es vermeiden? Die objektivistische Philosophie von Ayn Rand bietet Antworten auf diese Fragen. Sie bringt den gesunden Menschenverstand in unsere Zeit zurück.

In der dreiteiligen Webinar-Reihe „Zurück zur Vernunft!“ erklärt der objektivistische Denker Andreas Müller, wie wir an Erkenntnisse gelangen. In diesem zweiten Teil geht es um das Irrationale. Der erste Teil (siehe Bewertungen) ergründete, woher unser Wissen kommt. Der dritte Teil wird die Frage behandeln, woher Wissenschaftler ihre Erkenntnisse beziehen.

Termine:

Mittwoch: 17.12.2014, 19:00 Uhr

Freitag: 19.12.2014, 19.30 Uhr

(bei abweichendem Wunschtermin bitte melden: feuerbringer(at)hotmail.de)

Für den zweiten Termin kann man sich nach dem ersten anmelden. Für den Mittwoch ist die Anmeldung schon jetzt möglich:

Zur Anmeldunghttps://www.edudip.com/webinar/Zurück-zur-Vernunft-Teil-2%3A-Das-Irrationale/114128

https://www.edudip.com/embed/index?userId=dHJ1ZS0tbnVoeDRlaThzODcxNTUy&useCss=code-one