Großmufti von Ägypten warnt „Charlie Hebdo“

300 (Warner Brothers)

300 (Warner Brothers)

Der einflussreiche Großmufti von Ägypten hat die französische Satirezeitung „Charlie Hebdo“ vor der geplanten Veröffentlichung einer Mohammed-Karikatur auf ihrer Titelseite gewarnt. (Reuters)

Wie gut, dass Leonidas europäischer Außenminister ist und den Mufti zur Rede stellen kann.

Großmufti: „Herr Außenminister: Diese Ausgabe wird in der französischen und allgemein in der westlichen Gesellschaft eine neue Welle des Hasses auslösen. Wir müssen uns doch nicht bekriegen! Unterwerft euch nur unseren Regeln, verzichtet auf die Pressefreiheit, und wir können beste Freunde werden! Wir können noch so viel voneinander lernen!“

Leonidas: „Falls es dir entgangen ist: Ihr habt schon am Sonntag von uns gelernt, als wir eure Heiligen Krieger erschossen haben.“

Großmufti: „Das ist eine nicht zu rechtfertigende Provokation! Es gibt nur Rückzug,Unterwerfung oder den Tod!“

Leonidas: „Dann fällt uns die Wahl ja nicht schwer ! Wir Europäer treten nie den Rückzug an ! Europa unterwirft sich nie ! Geh und verkünde es!“

Großmufti: „Charlie Hebdo will den Streit zwischen den Religionen anfachen und den Hass vertiefen.“

Leonidas: „Mit der Ermordung von Journalisten fachen Muslime hingegen die Versöhnung zwischen den Religionen an und predigen die Liebe?  Doch jetzt versagt eure Muskelkraft und ihr fleht um Gnade. Es gibt keinen Platz für Schwäche, nicht hier… nicht in Europa.“

Großmufti: „Diese Provokation richtet sich gegen die Empfindungen von Muslimen in aller Welt!“

Leonidas: „Dort kauern die Barbaren in ihrer Angst. Kalte Klauen des Schreckens umschließen sie! Ihre Herzen zu Eis gefroren.“

Großmufti: „Die Publikation einer weiteren Mohammed-Karikatur wäre ein rassistischer Akt!“

Leonidas: „Du breitest die Leichen getöteter Journalisten und Karikaturisten in meinem Europa vor mir aus? Du beleidigst die Pressefreiheit und drohst unseren Völkern mit Tod und Sklaverei? … Oh, wir haben unsere Worte gut überlegt, Mufti, und vielleicht hättest Du besser selbiges getan?“

Großmufti: „Das ist Blasphemie! Das ist Wahnsinn!“

Leonidas: „Wahnsinn? Das ist die freie Welt!“

5 Kommentare zu “Großmufti von Ägypten warnt „Charlie Hebdo“

  1. sba sagt:

    Wohin sollten wir uns auch zurückziehen? Da kommt erstmal nur Großbritannien und da herrscht, bei aller Liebe, ziemlich merkwürdiges Wetter 😉

  2. Harold Harry Francis Callahan sagt:

    Das ist die freie Welt!

    Das ist SPARTA.

    Lol, die persischen, pardon: iranischen, Freunde waren nach Erhalt des Films „300“ ja wenig amüsiert.
    Die Fortsetzung war übrigens eher suboptimal.

    MFG
    Harry

  3. Julian Estragon sagt:

    Ob sich die sklavenhaltenden, proto-faschistoiden Spartaner als Symbol europäischer Freiheit wirklich eignen?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.