ARD: „Hut ab“ für Rechtsbruch?

Nach den Protesten gegen Braunkohle im Tagebau Garzweiler Anfang August warten auf die Demonstranten fast 800 Strafanzeigen. 36 Menschen wurden bei der Demonstration verletzt, darunter 15 Polizeibeamte.  Es wird laut Polizei u.a. wegen „Hausfriedensbruchs, Landfriedensbruchs, Verstoß gegen das Waffengesetz und Störung öffentlicher Betriebe“ ermittelt. Quelle: http://www.ruhrnachrichten.de/…/Fast-800-Strafanzeigen-nach…

Und hier ist der ARD-Kommentar zum Protest mit 800 Anzeigen und möglichem „Verstoß gegen das Waffengesetz“: https://www.tagesschau.de/…/kommentar-braunkohle-proteste-1…

Zitat: „Hut ab! Die Klima-Aktivisten im rheinischen Braunkohle-Revier verdienen Hochachtung und Respekt“, meint Jürgen Döschner. Hier ist seine Nicht-Entschuldigung.

Um das mal auf den Punkt zu bringen:

  1. Ermittlungen wegen Hausfriedensbruch, Landfriedensbruch, Verstoß gegen Waffengesetz, Störung öffentlicher Betriebe gegen 800 radikale Öko-Aktivisten.
  2. ARD: „Hochachtung und Respekt“.

Die Rote Armee Fraktion war wenigstens ehrlich, dass sie unseren freien Staat hasst. Und ihre medialen Verteidiger wurden nicht von Zwangsgebühren dafür bezahlt, mit ihren Kumpels an der Front gegen das „Schweinesystem“ zu kämpfen. Im Gegensatz zu Herrn Döschner, dem „ARD-Energieexperten“. Jürgen Döschner lehnt nicht nur Kohleenergie ab, sondern auch die Atomenergie. Was bleibt eigentlich übrig, um Deutschland mit Energie zu versorgen? Auf jeden Fall nicht genug. Sollen also die Lichter in den Krankenhäusern ausgehen, damit Herr Döschner zufrieden ist?

Sie mögen unsere Gesetze nicht, Herr Döschner? Sie mögen die Tatsache nicht, dass eine moderne Zivilisation von verlässlicher, bezahlbarer Energie existenziell abhängig ist? Sie banalisieren die systematische Verletzung von Grundrechten – und Polizisten – durch 800 Öko-Spinner, die keine Ahnung haben, was sie tun – genau wie Sie übrigens?

Warum ist der Mann beim Öffentlich-Rechtlichen eingestellt? Warum glaubt die ARD, die Verbreitung von Propaganda gegen die Grundlagen unseres freien Landes gehöre zu ihren Aufgaben? Warum kann man nicht alternativ für den Islamischen Staat spenden als für die ARD zu blechen? Wenn man die Zivilisation abschaffen will, gibt es schließlich effizientere Methoden.