Paris 13.11.2015

Aus der französischen Nationalhymne:

Großer Gott! Mit Ketten an den Händen

Würden sich unsere Häupter dem Joch beugen.

Niederträchtige Despoten würden

Über unser Schicksal bestimmen!

Heilige Liebe zum Vaterland,

Führe, stütze unsere rächenden Arme.

Freiheit, geliebte Freiheit,

Kämpfe mit Deinen Verteidigern!

Unter unseren Flaggen, damit der Sieg

Den Klängen der kräftigen Männer zu Hilfe eilt,

Damit Deine sterbenden Feinde

Deinen Sieg und unseren Ruhm sehen!

Ich sag ja nur.

Als ich von den Terroranschlägen in Paris erfahren habe, habe ich folgende Frage auf Twitter und Facebook gestellt:

„Hat irgendwer auch nur eine Sekunde nachdenken müssen, wer für die Terroranschläge in verantwortlich ist?“

Die Antworten sagen alles Wissenswerte über unsere Kultur aus:

Leute ohne Vorurteile?

Leute die bedenken das Krieg Krieg erzeugt, wir Zivilisierten Leute machen da ja sauber mit, ne? Wir sind selbst schuld

Rufus Klotz hat Andreas Müller retweetet

Ja, oder weisst Du wer das war/ist? Komme mir jetzt nicht mit irgendwelchen Religionen. Also? Wer?

Die bösen bösen Asylanten was?

Hysterische, bösartige Antworten von Leuten, die nur darauf warten, eine fanatische Meute auf Andersdenkende zu hetzen oder deren erster Reflex darin besteht, die Opfer oder den ganzen Westen und seine Werte verantwortlich zu machen. Schämt euch!

Nein, ich denke nicht, dass „irgendwelche Religionen“ verantwortlich waren oder „die bösen bösen Asylanten“. Ich dachte sofort, dass Islamisten verantwortlich sind. Und mein Punkt war, dass keiner – außer solchen Leuten wie Rufus Klotz, Maffie und James Sprigot – spontan etwas anderes denken würde. Bei einigen vorherigen Anschlägen wurden nämlich zunächst die „Tea Party“ oder „Rechtsradikale“ von großen Medien verantwortlich gemacht. Da in Paris Selbstmordattentate zu den Taktiken gehörten und einige Terroristen etwas von „Syrien“ gesagt haben sollen, werden die Medien nun wohl auf so schwachsinnige Spekulationen verzichten. Aber noch kann man das nicht mit Bestimmtheit sagen.

Zum Glück haben meine Facebook-Leser verstanden, worum es geht. Die Top 5 der wahrscheinlichsten Tätergruppen, wie sie sich unsere zunehmend geistesgestörte und vom Selbsthass zerfressene, paranoide und hysterische Kultur sie sich vorstellen wird:

1. Monsanto

2. Die Tea Party

3. Shell

4. Das Weiße Haus

5. Die Inside-Jobber von 9/11

Und so warten wir gespannt auf die ersten Verdächtigungen. Die genaue Tätergruppe ist schließlich noch nicht bekannt. Aber wer soll es – in der realen Welt – sonst sein, wenn nicht Islamisten irgendeiner Art? Soweit der erste Gedanke von Leuten, die nicht seit 9/11 in einem Erdloch gehaust haben.