Die beste Vorlesung über Psychologie

Great Ideas of PsychologyDie nach meinem Dafürhalten beste Vorlesung über Psychologie überhaupt ist „The Great Ideas of Psychology“ von Professor Daniel N. Robinson. Es ist im Grunde eine Geschichte der Psychologie von einem langjährigen Professor des Fachgebiets, der die Psychologie von Aristoteles für die beste (wenn auch nicht 100 Prozent der Zustimmung würdige) hält und uns durch die vielen Irrwege seines Faches führt.

Dazu gehören auch die Intelligenzforscher, die von der Natur vorherbestimmte Intelligenzunterschiede zwischen den Menschenrassen meinen ausgemacht zu haben. Das abzulehnen ist natürlich einfach und politisch sehr brav, aber das zu beweisen ist überhaupt nicht einfach, weil die Intelligenzforschung in Kombination mit verwandten Fachgebieten enorm komplex ist. Endlich liefert jemand Argumente und behauptet nicht einfach nur, dass sich die „Rassenforscher“ irren würden und sowieso böse Rassisten wären, was natürlich leicht gesagt ist, wo es doch gesellschaftlicher Konsens ist. Wie auch immer, er liefert jedenfalls überzeugende Gründe, warum Heritabilität und Determinismus nicht dasselbe sind. Gleichsam geht er aber auch auf jene kritisch ein, die Intelligenztests vollkommen ablehnen.

Manchmal dachte ich „Oh, jetzt sagt er was, wo ich anderer Meinung bin!“, aber nein, er fasste nur die Haltung einer psychologischen Strömung zusammen, die er dann doch den Gegenargumenten gegenüberstellte und für die andere Seite Partei ergriff.

Kurz gesagt stimme ich, und das passiert eigentlich nie außer bei einigen Texten von Ayn Rand, jedem einzelnen Wort zu, das Daniel N. Robinson in dieser Vorlesung sagt. Inklusive gar den persönlichen Einwürfen, wer etwa sein Lieblingskomponist ist (Schubert), die ich ebenso alle teile. Das ist besonders bemerkenswert, weil die Vorlesung ganze 23 Stunden und 27 Minuten dauert. Dass ausgerechnet ich mal jemandem einen ganzen Tag lang nur zustimmen würde, das ist unerhört, aber hier habt ihr es. Viele wissenswerte Fakten und meine Meinung, dargestellt von einem alten Psychologieprofessor auf eine auch stilistisch und didaktisch hervorragende Art.

Einfach bei Audible besorgen, anhören und glücklich werden. Nur Englisch müsst ihr sehr gut können.