Sozialismus ist nicht cool

Durch Demozid (vorsätzliche Massentötungen bestimmter Menschengruppen) ermordete Menschen im 20. Jahrhundert in 1000. Führend: Sozialistische Staaten wie die Volksrepublik China mit 76,7 Millionen und die Sowjetunion mit 68,9 Millionen. Berechnungen laut dem Demozidforscher R.J. Rummel.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Politik.