Es hat sich ausdesignt

Das Feuerbringer-Magazin hat ein neues Design erhalten. Es ist praktisch, minimalistisch und bescheiden.

Vorbei sind die Tage des größenwahnsinnigen Web-Kunstwerks mit griechischen Göttern und alten Gemälden über die ewig währende Zivilisation, verkörpert durch meinen kleinen Blog. Einst war das Feuerbringer-Magazin die letzte Bastion der Aufklärung, jetzt ist es die Blog gewordene Demut.

Bin ich älter und weiser geworden? Natürlich nicht.

Das neue Design ersetzt das alte lediglich, weil dieses nicht mehr mit Updates versorgt wird. Das neue hat zudem das Menü mit den wichtigen Blogseiten oben und bleibt in puncto Datenschutzoptionen automatisch auf dem neuesten Stand. Ansonsten hätte ich das alte Design gelassen.