Wie gefällt euch das Quintus-Design?

Da ich diesen Blog, Aufklärung 2.0, gerne neu starten möchte – den alten (also diesen) werde ich wahrscheinlich als Archiv stehen lassen und zusätzlich einen neuen aufmachen – suche ich nach einem neuen „Theme“ für den Nachfolger. Das „Theme“ ist die Gestaltungsgrundlage von WordPress-Blogs.

Aufklärung 2.0 läuft aktuell auf Basis des „Choco“-Themes.

Das erste Theme von Aufklärung 2.0 war das sogenannte „Quentin“-Design, was der Vorgänger des Designs der offiziellen Terry-Rotter-Website ist: „Quintus“. Diese Tradition liegt nicht an meinen konservativen Tendenzen, sondern ich bin alle Designs durchgegangen und „Quintus“ sagt mir am ehesten zu.

Aktuell sind die Gestaltungsmöglichkeiten auf diesem Blog stark eingeschränkt, was auch Nachteile für die Leser hat – zum Beispiel kann ich die Schriftarten nicht ändern, keine Galerien einbauen, keinen Shop und so weiter. Wenn ich ihn allerdings selbst auf meinem eigenen Webspace installiere, dann ist das zwar ein größerer Aufwand für mich, aber nun habe ich mir die nötigen Fähigkeiten angeeignet und gedenke, dies zu tun.

Die Frage lautet also, wie euch das „Quintus“-Design der TR-Website gefällt, denn dieses möchte ich auch für den Nachfolger von Aufklärung 2.0 verwenden, da mir der elegant-akademische Stil sehr zusagt. Zudem ist er farblich recht ähnlich wie das aktuelle „Choco“-Theme hier.

Ich bin auch offen für Designvorschläge im Detail (anderer Hintergrund, Schriftarten, etc.) für die TR-Website und die Feuerbringer-Neuauflage. Die neuen Features gibt es unabhängig vom Design, das ist eine rein optisch-künstlerische Frage.

Neuro-Enhancement: Eine Verletzung der Menschenwürde?

Am 18. Juli 2010 hat der Philosoph Edgar Dahl in Nürnberg einen Vortrag gehalten über die Frage, ob die technologische Verbesserung menschlicher Fähigkeiten die Menschenwürde verletzen würde. Insbesondere ging es um die „Happy Pills“, um Pillen zur Steigerung der Glücklichkeit.

Weiterlesen im Evo-Magazin…

Flugzeug mit aufgemalter Anleitung

Die südafrikanische Billigflieger-Airline „Kulula“ bietet mit ihrer neuen Flugzeugbemalung einen Service für Piloten: Sie erfahren, wo die ganzen Dinge an einem Flugzeug angebaut sind, die sie steuern. „Flying 101“ heißt das Design für den Einführungskurs ins Fliegen. Zum Glück engagiert Kulula nur Piloten, die auch ohne diese deutlichen Hinweise eine Ahnung von Flugzeugen und vom Fliegen haben.

Via: One Large Prawn

Wissenschaftssender will Wissenschaft nicht weiter aufweichen

Ob Galileo Experiment oder der sagenhafte Elektrozauntest von Welt der Wunder: Fast immer mutiert Wissenschaft bei ihrer Verschmelzung mit dem Medium Fernsehen zu einer veritablen Gehirnsaugmaschine. Gut zum abschalten, fast nutzlos für die Bildung. Das amerikanische Satiremagazin The Onion hat sich die notorischen „Science Shows“ einmal vorgenommen…

Weiterlesen beim Evo-Magazin…

Feuerbringer bei Twitter

Ja, es ist schlimm. Selbst Leute, die geistig im 18. Jahrhundert leben und mit Voltaire Briefe austauschen, bedienen sich inzwischen neuester Technologie. Wer hätte gedacht, dass ich jemals so tief sinken könnte? (Das war eine rhetorische Frage).

Falls also jemand noch nicht genug genervt ist von dem schrecklich arroganten Stil meines Blogs, der kann sich die selbe abscheuliche Polemik eines respektlosen Neo-Atheisten nun auch bei Twitter reinziehen. Mein Channel: http://twitter.com/feuerbringer

Christliche Rechte gegen zweiten Hauptsatz der Thermodynamik

Topeka, Kansas. (Satire): Der zweite Hauptsatz der Thermodynamik, ein grundlegendes wissenschaftliches Prinzip, laut dem die Entropie über die Zeit zunimmt, während ordentliche Formen zunehmend in einen Zustand der Beliebigkeit übergehen, wurde von konservativ-christlichen Gruppierungen unter Beschuss genommen, die fordern, dass dieses Gesetz aufgehoben wird. Weiterlesen „Christliche Rechte gegen zweiten Hauptsatz der Thermodynamik“

Quacksalberei: Das Video

HomöopathieElf Minuten lang nörgle ich in diesen zwei Videos an der Alternativmedizin herum. Im Gegensatz zu meinen vorherigen Clips muss man diesmal mein Antlitz ertragen und zudem die Tatsache, dass ich meinen Dissens in weitgehend freier Rede zum Ausdruck bringe. Inhaltlich gehe ich mehr ins Detail als im zugehörigen Blogbeitrag. Verbesserungsvorschläge willkommen. Übrigens: Im zweiten Video geht es um die Anthroposophie, eine ganz besondere Absurdität… Weiterlesen „Quacksalberei: Das Video“