Müssen wir uns für Flüchtlinge aufopfern?

Atlas (kconnors, Lizenz M, morguefile.com)
Atlas (kconnors, Lizenz M, morguefile.com)

Jetzt findet eine Masseneinwanderung aus der Dritten Welt nach Europa statt. Sollten Objektivisten, Anhänger von Ayn Rands Philosophie, die unbegrenzte Aufnahme von Flüchtlingen sowie Einwanderern uneingeschränkt befürworten? Einige deutsche Objektivisten haben mir gesagt, dass wir das sollten.

Schließlich gibt es ein Zitat von Ayn Rand, mit dem sie die Einwanderung begrüßt. Und es gibt ein Recht auf Leben. Und es gibt Rands ethische Position, dass wir in Notsituationen anderen Menschen helfen sollten. Man kann auch nicht die wohlfahrtsstaatlichen Ausgaben für Flüchtlinge und Einwanderer anführen, denn das entspricht dem Argument, dass man den Kapitalismus erst einführen könne, wenn er schon eingeführt ist.

Nein. Absolut offene Grenzen widersprechen Ayn Rands Ethik. Und hier ist die Begründung:

Weiterlesen „Müssen wir uns für Flüchtlinge aufopfern?“