Sollte man den Holocaust leugnen dürfen?

Edgar Dahl hat auf seinem empfehlenswerten Blog Libertarian vor einer Weile dafür argumentiert, dass man die Leugnung des Holocausts legalisieren sollte. Der Gründer der amerikanischen Skeptic Society, Dr. Michael Shermer, hat ein Buch über Holocaustleugner geschrieben und sich lange mit ihnen und ihren Strategien auseinandergesetzt. Er kommt zu dem selben Ergebnis wie Edgar Dahl. Die Frage, ob man Kreationisten in Universitäten sprechen lassen sollte, ist dieser Problematik recht ähnlich. Weiterlesen