Wer hats geschrieben?

 Die Schweizer? Nein.

(Ergänzung unten)

Uwe-Christian Arnold erhielt „Unterstützung“ von Michael Schmidt-Salomon bei der Verfassung seines Buches über die Sterbehilfe: Letzte Hilfe. Ein Plädoyer für das selbstbestimmte Sterben. Worin mag diese Unterstützung bestanden haben? Ein Blick auf den Stil gibt Aufschluss:

„Lobbyisten der Pharmaindustrie“, „Feigheit vor dem Patienten“, „im Unterschied zu all den Politikern […] weiß ich, wovon ich spreche“, „als treibende Kräfte sind hier in erster Linie die christlichen Kirchen zu nennen“, „Verrat an den Prinzipien des Rechtsstaats“, „ich klage die verfasste deutsche Ärzteschaft […] an„. Weiterlesen

Das Ende des Appeasement

Warum Evolution wahr ist

Michael Schmidt-Salomons Essay Der halbierte Darwin über die Inkompatibilität der Evolutionstheorie mit Religion wurde von manchen als unfreundlich und intolerant kritisiert. Wer jedoch den amerikanischen Diskurs zum Thema verfolgt, der weiß, wie seelenstreichelnd kuschelig-sanft dieser Essay eigentlich war. Weiterlesen