Wir sollten uns nicht „Humanisten“ nennen

Laut einer neuen psychologischen Studie führt die Annahme einer moralischen Identität dazu, dass sich Menschen zu unethischem Handeln berechtigt fühlen. Wer also sagt „Ich bin ein Humanist, Christ, Moslem, etc.“, der reduziert die Wahrscheinlichkeit, sich ethisch zu verhalten. Weiterlesen „Wir sollten uns nicht „Humanisten“ nennen“