Das naturalistische Weltethos

Sonnenaufgang

Religiöse Autoritäten behaupten gerne, dass die von ihrem jeweiligen Gott angeblich vorgegebene Moralität eine für jeden Menschen gültige Grundlage sein könne, jede Sekte hat praktisch ihr eigenes, kleines „Projekt Weltethos“. Warum das nicht funktionieren kann und warum eine naturalistisch fundierte Ethik eine geeignetere Grundlage für ein „Weltethos“ ist, versuche ich im folgenden zu erläutern.

Weiterlesen

Religiöse Mädchen treiben häufiger ab

Verfassung gilt nicht für Frauen mit ungewollter Schwangerschaft

Und wieder eine amüsante Neuigkeit aus der verlogenen Welt des Glaubens: Eine neue Studie aus dem amerikanischen Fachmagazin „Journal of Health and Social Behavior“ kommt zu dem Ergebnis, dass Mädchen um die 20 häufiger abtreiben lassen, wenn sie religiöse Privatschulen besuchen, die für ihre strikte Haltung gegen Abtreibung bekannt sind. Weiterlesen

Gott gut, Evolution schlecht

Erzähl deinen Kindern nicht, dass sie vom Affen abstammen!Thomas D. Williams, der ehemalige Vatikan-Pressesprecher, bedient eine aktuelle Strategie christlicher Apologeten, die darauf hinausläuft, die Evolutionstheorie aus „moralischen Gründen“ zu diskreditieren. Diese Strategie ist von vorneherein zum Scheitern verurteilt, weil die Evolutionstheorie faktisch, empirisch wahr ist, ganz egal, was Gläubige aus moralischen Gründen von ihr halten oder nicht halten. Weiterlesen

Der Killerspiel-Wahn

Bioshock 2

Laut einigen Politideologen, Pseudowissenschaftlern, Boulevardjournalisten und Stammtischphilosophen machen Killerspiele Jugendliche zu Amokläufern. Aus wissenschaftlicher Sicht gibt es keinen Zusammenhang zwischen Mediengewalt und realer Gewalt. Die Killerspiel-Gegner ignorieren diese Tatsache konsequent. Unterliegen sie einem Wahn? Weiterlesen

Grundlagen des Neuen Atheismus

Der Wahn-WahnZusammen mit dem Physiker Dr. Bernd Vowinkel habe ich ein Mini-Manifest des Neuen Atheismus geschrieben:

Der Neue Atheismus gründet nicht nur auf herkömmlichen Argumenten gegen die Existenz Gottes, wie sie in der griechischen Antike, in der Rennaissance und in Zeiten der Aufklärung vorgebracht wurden, sondern er beruht auch auf den gewaltigen Fortschritten in Naturwissenschaft und Technik in den letzten Jahrzehnten, die zu einem Menschenbild und einem Weltbild geführt haben, das vollständig auf dem Naturalismus und dem Rationalismus aufbaut.

Weiterlesen