Das sinnloseste Fest des Jahres

…ist Silvester/Neujahr. Man feiert im Grunde gar nichts. Oder man feiert die überraschende Fortsetzung seines Lebens nach Mitternacht. Es gibt ein nächstes Jahr? Juhu! Wer hätte damit rechnen können? Neujahr verdirbt mir jedes Jahr die Weihnachts-Nachfreude, wo ich mir zumindest einbilden konnte, man würde Liebe feiern und armen Leuten Pullover schicken oder sowas. Außerdem explodieren überall Bomben und Raketen – für gewöhnlich kein Grund zum Feiern. Und irgendwelche Spinner fangen Schlägereien an, damit ihnen nicht langweilig wird. Weiterlesen

Zwei Erfolge für die Aufklärung

In der TU Darmstadt gibt es aktuell eine Ausstellung, die zur unkritischen Wiedergabe mormonischer Glaubenslehren dient. Ein paar Studenten der Uni haben mit mir Kontakt aufgenommen, um sich gegen diese Praxis zu wehren. Schließlich veröffentlichten sie einen kritischen Artikel darüber beim Humanistischen Pressedienst. Und nun hat sich die Uni-Bibliothek von ihrer eigenen Ausstellung distanziert. Siehe dieses Foto von einer unübersehbaren Erklärung neben dem Eingang zur Ausstellung, das mir die zwei Hauptaktivisten Paul Goergen und Nico Formanek geschickt haben: Weiterlesen

Bertrand Russel über Religion (Video!)

Ein bemerkenswertes Interview mit dem berühmten Philosophen Bertrand Russel. Bemerkenswert, weil es so radikal ist, was er im Jahre 1959 schon gesagt hat. Ich sehe da kaum einen Unterschied zwischen Russel und Richard Dawkins. Russel tritt hier ja sogar noch radikaler auf, so glaube ich nicht, dass Dawkins die Frage nach einem Leben nach dem Tod irgendwann einfach mit „Das ist Unsinn. Es gibt kein Nachleben jedweder Art“ beantwortet hätte.