Wertevermittlung

Du bist böse,

wenn Du ein Mann bist

weiß und alt

wenn Du ein Mensch bist

CO2 produziert

wenn Du existierst.

***

Du bist böse,

wenn Du Heimat magst

Ordnung brauchst

an Gott glaubst

Hitler.

***

Du bist böse,

wenn Du Frauen verführst,

sie berührst,

sie nicht verführst,

sie nicht berührst

Frauenfeind.

***

Du bist böse,

wenn Du aus einem Plastikstrohalm schlürfst

in der Hand die Plastiktüte

Plastikmensch

Fahr SUV

Und fliege.

***

Du bist gut,

wenn Du all das tust und bist

Dir wird vergeben

kannst in Ruhe leben

wähl die Grünen

Schnee von gestern.

Lest das und verzweifelt

Nach meinem Twitter-Gefecht mit den Linksextremisten von Ende Gelände habe ich mich nun mit Feministinnen gestritten. Sie vertraten – wortwörtlich – die Position, dass Frauen vorsichtshalber alle Männer für Vergewaltiger halten sollten. Denn wenn eine Frau nur einmal davon absieht, könne es das letzte Mal gewesen sein. Ja, ernsthaft.

Was auch immer ihr tut: Diskutiert niemals mit radikalen Feministinnen. Niemals. Ich habe bislang mit Linksextremisten, Islamisten, Esoterikern, christlichen Fundamentalisten und Rechtsextremen diskutiert und die Werte der Aufklärung dabei verteidigt. Aber Feminismus, da ist Hopfen und Malz verloren. Das ist die Schwelle zum Wahnsinn.

Weiterlesen

Ist der Kohleausstieg ein Fehler? Feuerbringer vs. Ende Gelände

Ich habe den gestrigen Tag mit einer fortlaufenden Twitter-Diskussion mit den „Ende Gelände“-Aktivisten und Fridays for Future verbracht. Ich war ursprünglich der Meinung, dass der Ersatz von Kohlekraft durch Atomkraft angesichts der CO2-Reduktion auf lange Sicht eine gute Idee sein könnte, dass bei einem „sofortigem“ Kohleausstieg aber die Nachteile überwiegen.

Die Aktivisten haben mich überzeugt, dass der Kohleausstieg in Deutschland auf absehbare Zeit grundsätzlich eine schlechte Idee ist. Weiterlesen

Der Feind meines Feindes

Der YouTuber Computing Forever alias Dave Cullen ist zum Christentum übergetreten. In seinen Videos hatte er sich dem Nihilismus und Relativismus der westlichen Kultur widersetzt, sich aus einer weitgehend liberalen Perspektive gegen radikalen Feminismus und Identitätspolitik ausgesprochen. Wie für mich hatten die Neuen Atheisten wie Richard Dawkins und Sam Harris einen erheblichen Einfluss auf Cullens intellektuelle Entwicklung.

Ich habe ihm geschrieben, was ich von seiner Konversion halte. Weiterlesen