Invasion der Kuschelatheisten

Alien-InvasionABC Television spricht mit einigen mehr oder weniger bekannten Atheisten darüber, „was sie glauben, wenn sie nicht glauben“. Ich für meinen Teil „glaube“ ja an gar nichts im Sinne einer „absoluten Wahrheit“. Warum muss eigentlich jeder „an etwas glauben“? Und warum steht nach dieser Phrase für gewöhnlich die Ergänzung „…das nicht existiert“? Auf jeden Fall sind das alles Weicheier. Weiterlesen

Sollte man den Holocaust leugnen dürfen?

Edgar Dahl hat auf seinem empfehlenswerten Blog Libertarian vor einer Weile dafür argumentiert, dass man die Leugnung des Holocausts legalisieren sollte. Der Gründer der amerikanischen Skeptic Society, Dr. Michael Shermer, hat ein Buch über Holocaustleugner geschrieben und sich lange mit ihnen und ihren Strategien auseinandergesetzt. Er kommt zu dem selben Ergebnis wie Edgar Dahl. Die Frage, ob man Kreationisten in Universitäten sprechen lassen sollte, ist dieser Problematik recht ähnlich. Weiterlesen